Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!

 

UNSERE FREIZEIT FÜR IHRE SICHERHEIT!

 

 Notruf 122

Jahreshauptversammlung 2017


FF Theissenegg bei den Österr. Radmeisterschaften

in St. Johann in Tirol

 

Weitere Infos unter "Aktuelles"


Bezirksleistungsbewerbe St. Michael 2016
Gruppe 3


 

Jahreshauptversammlung 2016


Unser Radteam bei der

23. Österreichischen Radmeisterschaft der Feuerwehren

 


Es gibt viele gute Gründe für eine Frau, mit einem Feuerwehrmann zusammen zu sein. Wir haben die besten für euch zusammengestellt.

Symbolbild Feuerwehr im Einsatz Verkehrsunfall1. Er ist immer in Topform

2. Er ist es gewöhnt, mit schwierigen Situationen umzugehen

3. Mund-zu-Mund-Beatmung gehört zu seinem Job ;)

4. Er liebt Tiere

5. Pole-dancing ist für ihn eine Trainingsübung

6. Er öffnet für dich jede Türe (auch wenn du dich mal aussperrst)

7. Er trägt eine Uniform

8. Und am allerwichtigsten: Er ist ein echter Held!

 


Vorbeugender Brandschutz

 

Der vorbeugende Brandschutz ist neben dem abwehrenden Brandschutz Kernaufgabe des Feuerwehrwesens - dazu gehört in etwa die Teilnahme der Feuerwehr an Verhandlungen (z.B. Feuerbeschaukommissionen) der Behörde sowie die Abgabe von Stellungnahmen und Gutachten zu Bauprojekten. Der Feuerwehrkommandant ist diezbezüglich nach geltendem Recht für die Gemeinde, der Bezirkskommandant für die Bezirksverwaltungsbehörde sachverständiges Organ. Des Weiteren leistet die Feuerwehr wertvolle Dienste im Rahmen von Brandsicherheitswachen bei Messen, Theatervorstellungen und anderen Veranstaltungen wie Bällen, etc. sowie durch Schulungen über das Verhalten in Brandfällen sowie in der Handhabung von Kleinlöschgeräten (z.B. Feuerlöscher). 


Rauchmelder ab  Oktober Pflicht

 

Das neue Baurecht für Kärnten schreibt Rauchmelder für alle neu
errichteten Wohnungen, Häuser und Büros ab 1. Oktober vor. Für
bestehende Objekte gibt es eine Übergangsfrist bis 30. Juni 2013.

Rauchwarnmelder müßen
in allen Aufenthaltsräumen und in Gängen über die Fluchtwege führen
zentral angebracht werden. Es ist nicht nötig, sie in Küchen oder
Badezimmern anzubringen, weil dort die Gefahr von Fehlalarmen zu groß
ist.

 

Weitere Infos finden Sie hier:

 

Landesfeuerwehrverband Kärnten

Zivilschutzverband Kärnten

 

 

 


Österreichweite Notrufe

OrganisationNummerBemerkungen
Feuerwehr122 
Polizei - Gendarmerie133 
Rettung144 
Euro-Notruf112 
   
Ärztenotdienst141 
Apotheken1550Tonbanddienst
ARBÖ123 
Bergrettungsdienst140 
Gaswerke128 
ÖAMTC120 
Telefonseelsorge142

Ab 1. Jänner 2012 ist die Rettungsgasse Pflicht. So kommen Rettung, Polizei und Feuerwehr um bis zu vier Minuten schneller zu den Unfallopfern. Werden auch Sie zum Lebensretter - bilden Sie bei stockendem Verkehr auf Autobahnen und Schnellstraßen bzw. Autostraßen die Rettungsgasse. Verwenden Sie dabei auch den Pannenstreifen. Alle Infos auf www.rettungsgasse.com oder 0800 400 12 400.


         So finden sie uns!


 

 

 Das aktuelle Wetter in Theissenegg